Download Von der Liebe und anderen Damonen by Gabriel Garcia Marquez PDF

By Gabriel Garcia Marquez

Moderate indicators of damage!

Show description

Read Online or Download Von der Liebe und anderen Damonen PDF

Similar german books

Unbegreifliche Realität

Mild symptoms of wear and tear!

Extra resources for Von der Liebe und anderen Damonen

Sample text

Fragte er. »Töten«, sagte Abrenuncio. Der Marqués sah ihn entsetzt an. »So jedenfalls würden wir handeln, wenn wir gute Christen wären«, fuhr der Arzt unbeirrt fort. « Er meinte genaugenommen die armen Christen jedweder Farbe, in den Außenvierteln und auf dem Land, die den Mut hatten, ihren Tollwütigen Gift ins Essen zu schütten, um ihnen das Grauen der letzten Tage zu ersparen. Gegen Ende des vergangenen Jahrhunderts hatte eine ganze Familie von einer vergifteten Suppe gegessen, weil keiner das Herz hatte, den fünfjährigen Jungen allein zu vergiften.

Vorangingen die Großviehherden und die Last- und Reitpferde, dahinter die Schweine, die Schafe, das Geflügel, ein schauerlicher Zug, der sich in der Nacht verlor. Sogar die fluggewandten Vögel, Tauben eingeschlossen, entfernten sich zu Fuß. Am Morgen verharrte nur der Jagdhund noch auf seinem Wachtposten vor dem Schlafzimmer des Herrn. Das war der Anfang einer fast menschlichen Freundschaft, die den Marqués mit diesem Jagdhund und all dessen Nachfolgern im Haus verband. Vom Entsetzen auf dem verlassenen Erbgut überwältigt, verzichtete Ygnacio der Jüngere auf seine Liebe und unterwarf sich den Absichten des Vaters.

Er war riesig, hatte eine Seehundshaut, einen wogenden Brustkorb, schmale Hüften, hochgewachsene Beine und sanfte Hände, die nichts von seiner Tätigkeit verrieten. « »Und drei Zoll«, sagte er. Bernarda ließ ihn den Kopf hinabbeugen, damit sie sein Gebiß prüfen konnte, und der Ammoniakhauch seiner Achseln betäubte sie. Die Zähne waren vollständig, gesund und regelmäßig. »Dein Herr muß verrückt sein, wenn er meint, daß dich jemand für den Preis eines Pferdes kauft«, sagte Bernarda. »Ich bin frei, und ich verkaufe mich selbst«, antwortete er.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 36 votes