Download Useware-Engineering fur technische Systeme by Professor Dr.-Ing. Detlef Zühlke (auth.) PDF

By Professor Dr.-Ing. Detlef Zühlke (auth.)

Dieses Buch gibt Entwicklern aus der Industrie einen Leitfaden zur nutzergerechten Gestaltung von interaktiven Benutzungssystemen an die Hand. Useware ist als Sammelbegriff fur alle not easy- und Softwarekomponenten eingefuhrt die der interaktiven Benutzung von technischen Systemen dienen. Mit dem Begriff Useware ist eine Fokussierung der Technikgestaltung auf menschliche Fahigkeiten und Bedurfnisse verbunden. Das Buch hilft Entwicklern in der Industrie und Forschung mit praktisch orientierten Beispielen fur Gestaltungslosungen, eine rein wissenschaftliche Zielsetzung hat dieses Buch ausdrucklich nicht. Die Einfuhrung in und Erlauterung der menschlichen Fahigkeiten und Grenzen ist kurz gehalten, die Vorgehensweise bei der Gestaltung komplexer Useware-Systeme hingegen bedient sich einer detaillierten Darstellung. Ein Kapitel beschreibt die besonderen Problemen der Gestaltung von Useware-Systemen fur internationale Markte - eine stark von der Industrie nachgefragte Thematik. Im zweiten Teil des Buches werden mehrere punktuelle Fragestellungen wie die Auswahl von Entwicklungstools, die Normen und Richtlinien sowie die grundlegenden Gestaltungsregeln behandelt. Ein Ausblick auf die Zukunft der Mensch-Maschine-Interaktion mit Themen wie 3-D-Visualisierung, multimodale Interaktion oder Avatare spricht den zukunftsorientierten Ingenieur an.

Professor Detlef Zuhlke ist nach Studium und promoting am WZL und mehrjahriger Industrietatigkeit bei der Lufthansa AG seit 1991 Professor fur Produktionsautomatisierung an der TU Kaiserslautern. Dort leitet er das Zentrum fur Mensch-Maschine-Systeme, das Forschungsleistungen  auf dem Gebiet der Interfaces und Mensch-Maschine-Interaktion anbietet.  Als erster Sprecher des Useware-Forums der GI, der ITG, GMA und GfA pragte er das Themengebiet seit 1999. Seit vielen Jahren ist er im Vorstand der VDI/VDE Gesellschaft GMA tatig und leitet den Fachausschuss MMI Produktionstechnik, seit 2002 ist er zusatzlich Chairman des Technical Committee on Human-Machine-Systems in der IFAC.

Show description

Read Online or Download Useware-Engineering fur technische Systeme PDF

Best occupational & organizational books

Das Burnout-Syndrom: Theorie der inneren Erschöpfung. Zahlreiche Fallbeispiele. Hilfen zur Selbsthilfe

Burnout ist ein Phänomen, das in jedem Beruf und in beinahe jeder Lebenslage auftreten kann - bei Lehrern und Pflegepersonal, bei Künstlern und Entwicklungshelfern, aber auch bei Ingenieuren und Professorinnen. Burisch entwickelt als Experte für die Thematik eine umfassende Theorie des Burnout-Syndroms - die er auf sehr lebendige und mit Fallbeispielen veranschaulichte Weise darstellt.

A Living Systems Theory of Vocational Behavior and Development

The residing structures concept of Vocational habit and improvement (LSVD) explains and illustrates the procedures wherein participants build their paintings studies, vocational pathways and occupation styles via episodes of interplay with affordances they realize inside of their contexts, and the way counseling can facilitate these strategies.

Neuroscience for Coaches: How to Use the Latest Insights for the Benefit of Your Clients

The realm of training is aggressive. businesses wish coaches who bring effects. Many training instruments and methods are actually really good tested -- yet how do they really paintings? The trainer who can solution this query credibly and convincingly is sought after. Neuroscience for Coaches equips coaches with leading edge neuroscience details that may support them bring larger worth to their consumers.

The Transitional Approach in Action

This quantity follows the 1st ebook within the Harold Bridger sequence, "Transitional method of Change". The chapters within the e-book hide quite a lot of contributions that focus round 4 topics: transitional switch in healing groups, in operating meetings for pro improvement or education, in employer consulting with an emphasis on organizational studying, and in self stories of operating structures in motion.

Extra info for Useware-Engineering fur technische Systeme

Example text

Useware-Projekte werden in der Regel in den technischen Entwicklungsabteilungen koordiniert, in denen vorwiegend Ingenieure arbeiten. Somit steht den Projektmitarbeitern eher technisches Know-how als Usability-Wissen zur Verfügung. Für die Gestaltung eines Bediensystems sind aber neben der Technologie vor allem die Eigenschaften der Nutzer von Bedeutung. Die Steue- 42 3 Vorgehensweise bei der Useware-Entwicklung rungs- und Organisationsstrukturen der Bedienung müssen an deren Qualifikations- und Erfahrungsprofil sowie Aufgaben angepasst sein.

Damit das Abstraktionsvermögen der Probanden dennoch nicht überfordert wird, müssen übersichtliche Darstellungen der Strukturen aus dem Benutzungsmodell generiert werden. Außerdem ist es wichtig, dass die Probanden den Einfluss ihrer Anregungen und Vorschläge auf das Projekt erkennen können. Auf Ablehnung bei den befragten Personen stoßen erfahrungsgemäß Prototypen, die schon zu perfekt ausformuliert und in allen Details umgesetzt sind. Sie erwecken den Anschein, dass keine Einflussmöglichkeiten mehr bestehen und die Befragung nur eine AlibiFunktion hat.

In besonders kritischen Situationen wird vom Menschen ein angemessenes regel- und wissensbasiertes Verhalten erwartet. Allerdings kann beobachtet werden, dass in diesen Situationen mit hohem Informationsbedarf und auch großem Informationsangebot seitens des Bediensystems sowie dem Stress, dem der Bediener dabei nicht selten ausgesetzt ist, das menschliche Verhalten stereotyp wird und auf die unteren Verhaltensebenen –im Extremfall bis hinunter auf die sensomotorische Ebene- zurückfällt (DeKeyser 1986).

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 18 votes