Download ... und plötzlich bist Du vierzig. Der Roman für den Mann in by John Crace PDF

By John Crace

Show description

Read Online or Download ... und plötzlich bist Du vierzig. Der Roman für den Mann in den besten Jahren PDF

Similar german books

Unbegreifliche Realität

Mild indicators of wear and tear!

Extra resources for ... und plötzlich bist Du vierzig. Der Roman für den Mann in den besten Jahren

Example text

Dann kündige doch einfach«, sage ich mit meiner mitfühlendsten Therapeutenstimme, obwohl ich weiß, dass genau diese Antwort am allerwenigsten hilft. Nach objektiven Maßstäben hat Alex einen wunderbaren Job. Es ist eine interessante, kreative Arbeit, er verdient mehr als ein Minister, und Hunderte von Leuten würden sofort mit ihm tauschen. Genau genommen sind nicht viele Jobs besser als seiner. Deshalb ist es für ihn sinnlos, sich anderweitig umzusehen, und er kann sowieso nicht raus, weil er zu viele finanzielle Verpflichtungen hat.

Fragt Barry. Seine Stimme klingt, als würde er mühsam ein Gähnen unterdrücken. « 56 »Was bist du? « Seit zwei Tagen, um präzise zu sein. »Nun ja, learning by doing«, antworte ich etwas verlegen. « »Du bist Versicherungsvertreter, John. « Nun war Barry noch einer von der freundlichen Sorte. Die meisten Leute hätten jetzt einfach den Hörer aufgelegt. Er ließ sich immerhin darauf ein, mit mir essen zu gehen, er bezahlte sogar, und er hat tatsächlich zehn Minuten zugehört. « Danach konnten wir uns dann dem allgemeinen Tratsch über das widmen, was einige unserer Freunde gerade taten.

Auch wenn sie älter werden, können sie sexuell noch einwandfrei funktionieren. Ich meine, von ihnen wird ja auch nicht so viel erwartet. Und wenn es mal schwierig wird, dann gibt es immer noch die Hormonersatztherapie, damit alles so flutscht wie früher. 51 6 »Weißt du was, John? « Ja, das wusste ich schon. Nur ein Komapatient hätte es überhören können. Jeden Tag schwatze ich mit meinem Kumpel Alex mindestens zwanzig Minuten am Telefon - jawohl, auch Männer klatschen -, und die letzten vierzehn Tage waren eine einzige Jammerei, die nach und nach immer heftiger geworden ist.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 42 votes