Download Softwareentwicklung in C++ by Klaus Schmaranz PDF

By Klaus Schmaranz

C++ ist von allen Programmiersprachen, die heute in der Praxis eingesetzt werden, eine der mächtigsten und am weitesten verbreitet. Um saubere und robuste software program in C++ zu entwickeln, ist es besonders wichtig, alle beneficial properties von C++ zu verstehen, da mangelndes Wissen in diesem Bereich unweigerlich zu schwerwiegenden Problemen in der Praxis führt. Deshalb bietet dieses Buch eine detaillierte Einführung in C++ und führt so zu tieferem Verständnis für diese Programmiersprache. Zahlreiche Beispiele werden zur Erläuterung angeführt, versteckte Fallen aufgedeckt und erklärt, und der Weg von der Idee zur fertigen software program detailgenau mit allen Designentscheidungen erklärt. Das vermittelte Wissen stammt aus langjähriger Entwicklungserfahrung des Autors mit großen Projekten und das Gelernte ist daher direkt in der Praxis einsetzbar. Die dem Buch begegebene CD-ROM enthält alle Programmbeispiele und ergänzendes Material.

Show description

Read Online or Download Softwareentwicklung in C++ PDF

Similar programming books

OpenGL ES 2.0 Programming Guide

OpenGL ES 2. zero is the industry’s best software program interface and portraits library for rendering subtle 3D photos on hand held and embedded units. With OpenGL ES 2. zero, the total programmability of shaders is now to be had on small and conveyable devices—including cellphones, PDAs, consoles, home equipment, and automobiles.

Flow-Based Programming: A New Approach To Application Development (2nd Edition)

Written by way of a pioneer within the box, this can be a thorough consultant to the associated fee- and time-saving merits of Flow-Based Programming. It explains the theoretical underpinnings and alertness of this programming procedure in functional phrases. Readers are proven the way to practice this programming in a couple of components and the way to prevent universal pitfalls.

Objective-C Quick Syntax Reference

The Objective-C fast Syntax Reference is a condensed code and syntax connection with the preferred Objective-C programming language, that is the center language at the back of the APIs present in the Apple iOS and Mac OS SDKs. It offers the basic Objective-C syntax in a well-organized structure that may be used as a convenient reference.

Object-Oriented Programming in C++ (4th Edition)

Object-Oriented Programming in C++ starts with the elemental rules of the C++ programming language and systematically introduces more and more complicated themes whereas illustrating the OOP technique. whereas the constitution of this e-book is identical to that of the former variation, every one bankruptcy displays the most recent ANSI C++ typical and the examples were completely revised to mirror present practices and criteria.

Extra info for Softwareentwicklung in C++

Example text

Ein Zeilenumbruch oder ein Tabulator. F¨ ur diesen Fall gibt es die sogenannten Escape-Sequenzen, die aus einem \ (=Backslash), gefolgt von zumindest einem Zeichen bestehen. B. ’\n’, was f¨ ur einen Zeilenumbruch steht, oder ’\\’, was das Backslash-Zeichen selbst darstellt. Steht man vor dem Problem, dass man ein Zeichen als char-Literal schreiben will, das weder direkt darstellbar ist, noch u ¨ber eine vordefinierte Escape-Sequenz zur Verf¨ ugung steht, so kann man auch direkt dessen numerischen Character-Code in einer Escape-Sequenz verwenden.

Dies geschieht durch Voranstellen von L vor das Literal. B. w¨ urde also L’x’ den Unicode Buchstaben x bezeichnen. Im Vorgriff m¨ ochte ich hier auch noch gleich erw¨ahnen, dass diese Regel auch f¨ ur Strings gilt: Man stellt ihnen ein L voran. B. als "otto" geschrieben wird, so wird sein Unicode-Pendant als L"otto" im Code verewigt. B. 0 g¨ ultige Gleitkommazahlen dar. B. 93e-15 (steht −15 assig. 93 ∗ 10 ) ist zul¨ Leerzeichen im Literal vorkommen. B. 93 e -15 ung¨ ultig! 3 Das erste C++ Programm 25 Prinzipiell werden Gleitkomma-Literals vom Compiler als double interpretiert, jedoch kann man wie bei Ganzzahl-Literals auch eine andere Interpretation (als float) erzwingen, sollte dies gew¨ unscht sein.

In Zeile 13 erkennt man allerdings dabei eine Besonderheit, die auf den ersten Blick eigentlich nicht ganz verst¨andlich ist: Hier ist die erste Dimension dem Compiler u ¨berlassen, die zweite Dimension aber ist explizit angegeben! Das ist nicht passiert, weil ich gerade beim Schreiben des Programms in einem Zustand schwerer geistiger Umnachtung war, dies ist tats¨ achlich verpflichtend! Man darf ausschließlich die erste Dimension leer lassen, alle weiteren Dimensionen m¨ ussen explizit angegeben werden.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 11 votes