Download PC Tuning durch Aufrüsten by Thomas Litman PDF

By Thomas Litman

Show description

Read Online or Download PC Tuning durch Aufrüsten PDF

Best german books

Unbegreifliche Realität

Mild indicators of wear and tear!

Extra resources for PC Tuning durch Aufrüsten

Example text

35 µm beim Klamath –, was eine geringere “Core”-Spannung und damit weniger Hitzeentwicklung bedeutet. 5x100) des zur Zeit schnellsten Deschutes. 250 DM für die 450MHzVersion. PentiumII - Katmai (450-500 MHz) Dies ist die nächste Generation des PentiumII, die 1999 erwartet wird. Die Architektur des Katmai stützt sich auf 70 neue Instruktionen – unter dem überaus intelligenten Namen KNI für “Katmai New Instructions”, die frühere Bezeichnung war MMX2 –, der vor allem die 3D-Leistung in Spielen verbessern soll!

Der Rest wird für die Datei reserviert – für den Fall, daß sie anwächst. Eine Datei von etwa 4096 Bytes beansprucht also genau so viel physischen Platz auf dem Laufwerk wie die 40 Bytes kleine Datei. Und eine Datei mit 4097 Bytes besetzt auf der Festplatte 8KB, da die ersten 4KB an Daten einem Cluster zugeordnet werden und die wenigen übrigen Daten dem nächsten Cluster zufallen. 2GB große Festplatte, die nicht partitioniert ist, beträgt die Clustergröße 32KB – die 40 Bytes kleine Datei beansprucht in diesem Falle also ganze 32KB auf der Festplatte.

Dann montierst Du das Kühlprofil/den Lüfter über der CPU, möglichst mit Kontaktkleber … 6. und schaltest den Computer ein. 7. Öffnet sich das BIOS-Setup-Menü, gehst Du zu Punkt 10 … 8. andernfalls schaltest Du den PC aus und erhöhst die Spannung für die CPU. 9. Öffnet sich das BIOS-Menü dann immer noch nicht, kannst Du nicht auf die gewählte Geschwindigkeit übertakten. 10. Teste die Maschine, etwa mit Winstone 98. 11. Klappt der Test, dann herzlichen Glückwunsch! Stürzt die Maschine ab, änderst Du das RAMTiming im BIOS und wiederholst Punkt 10-11, bis das System läuft.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 37 votes