Download Informationserhaltende Sichten und ihre Änderungsoperationen by Philipp Bender PDF

By Philipp Bender

Anwendungsprogramme wie Applikationsserver folgen in ihrem Aufbau häufig einer mehrschichtigen Architektur, wobei eine Sicht beschreibt, wie die Daten aus der Datenbank in die Anwendung ausgelesen werden. Wird auf der Sicht eine Änderungsoperation durchgeführt, muss der Zustand der Datenbank entsprechend nachgeführt werden, so dass insgesamt wieder ein konsistenter Systemzustand erreicht wird. Die Arbeit zeigt, dass für eine weitaus größere Klasse von Sichten bei Änderungsoperationen eine Nachführung bestimmbar ist, als dies bei bisherigen Ansätzen der Fall ist.

Show description

Read Online or Download Informationserhaltende Sichten und ihre Änderungsoperationen German PDF

Similar german books

Unbegreifliche Realität

Moderate indicators of wear and tear!

Additional info for Informationserhaltende Sichten und ihre Änderungsoperationen German

Sample text

17: Speicherung eines Objektzustands in Textform werden. 8 ist der Bezeichner eines Objektattributs im objektorientierten Modell Teil der Schemabeschreibung, im relationalen Schema wird daraus ein Wert eines Relationsattributs und geh¨ort somit zur Instanz. Damit ein einzelner Teilwert der Eingabeinstanz nicht mehrfach abgebildet wird, ist bei der Darstellung der Instanzen sicherzustellen, dass auf einen Teilwert nur u ¨ber einen eindeutigen Zugriffspfad zugegriffen wird. G¨angige Datenmodelle wie das relationale oder ein objektorientiertes Modell implizieren zumeist eine Schachtelungsstruktur auf einem Wert.

Ist eine Abbildungsbeschreibung gegeben, so treten einige Schwierigkeiten bei der Bestimmung von geeigneten Umsetzungen auf, so dass bei der Durchf¨ uhrung einer Operation unerw¨ unschte Effekte auftreten k¨onnen. Eine Umsetzung muss nicht eindeutig bestimmbar sein, kann eventuell u ¨berhaupt nicht vorhanden sein oder zu Seiteneffekten auf der Anwendungsseite f¨ uhren. h. wann eine geeignete Umsetzung existiert, und • wie anhand einer Abbildungsbeschreibung die aufgestellten Kriterien f¨ ur die Ausf¨ uhrbarkeit u uft werden k¨onnen.

Folgt man der Definition f¨ ur semantische Korrektheit, ¨ k¨onnen die auf einem Anwendungsschema definierten Anderungsoperationen ν(J1 ) := J2 mit J1 ∈ range(f ) in die in Abb. 11 angegebene Klassifikation eingeteilt werden. 11: Klassifikation von Anwendungsoperationen ν(J1 ) := J2 mit J1 ∈ range(f ) Eine Operation wird auf semantische Korrektheit getestet, indem die beiden Einzelkriterien – Seiteneffektfreiheit und Eindeutigkeit – anhand der Abbildungsbeschreibung u uft werden. Das Kriterium f¨ ur einen Test auf Seiteneffektfreiheit ist die Frage, ob ¨berpr¨ durch die Operation ν(J1 ) := J2 ausgehend von einer Instanz des Bildbereichs wieder eine Instanz innerhalb des Bildbereichs der Abbildung oder eine Instanz außerhalb des Bildbereichs erreicht wird.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 25 votes