Download Energietechnik, 4.Auflage by Richard Zahoransky PDF

By Richard Zahoransky

Show description

Read Online or Download Energietechnik, 4.Auflage PDF

Best german books

Unbegreifliche Realität

Mild indicators of wear and tear!

Additional resources for Energietechnik, 4.Auflage

Example text

Die innere Energie lässt sich durch die Enthalpie H substituieren, die sich aus der inneren Energie und der Verdrängungsarbeit pV zusammensetzt: H = U + pV Gl. 4 Gl. 4 lässt sich umformen und differenzieren zu dU = dH – pdV – Vdp Gl. 5 Anhang zu Kapitel 2 15 Nach Gl. 3 gilt für die äußere Arbeit: dW = – pdV Gl. 6 Die Beziehungen Gln. 6 in die Gl. 1 eingesetzt ergibt eine andere Schreibweise des 1. HS: dQ = dH – Vdp Gl. 7 bzw. Q12 = H2 – H1 – ³ V dp oder mit dem Begriff der technischen Arbeit Wt: Q12 = H2 – H1 – Wt bzw.

1 Die Arbeit hat, wie die Energie, die Einheit J = Nm. Durch die Abnahme der potenziellen Energie einer Masse ǻEPot = m g ǻz < 0 lässt sich durch technische Maßnahmen mechanische Ar1 Wärme und Arbeit werden als Prozessgrößen bezeichnet, da deren Übertragung eine Änderung des Zustands bewirkt (Zustandsänderung = Prozess). Konsequenterweise erhalten Prozessgrößen einen Doppelindex. 2 Definition der Symbole im Verzeichnis der Formelzeichen 3 Siehe Kapitel 5 6 2 Energietechnische Grundlagen beit leisten, z.

12 Erläutern Sie den STIG Prozess. 13 Was ist IGCC? 14 Welche Kraftwerke werden für Spitzenlast eingesetzt? 15 Welche Energie-Umwandlungsschritte spielen sich in einem Dampfkraftwerk ab? 16 Welcher Kraftwerkstyp weist die geringsten spezifischen Investitionskosten auf? 17 Welcher Kraftwerkstyp weist die höchsten Wirkungsgrade auf? Hinweis: Die Lösungen der Übungsaufgaben befinden sich am Ende des Buches, hinter Kap. 19. : R. : R. 4] R. : R. 6] W. 7] F. Cap, Österreichische Zeitschrift für Elektrizitätswirtschaft, Jahrg.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 33 votes