Download Die Seele der Raben by Bernd Heinrich, Marianne Menzel PDF

By Bernd Heinrich, Marianne Menzel

"Der Rabe ist makellos und ohne Fehler wie alle in Freiheit lebenden Tiere; in seinem faszinierenden Bericht überzeugt uns Bernd Heinrich jedoch beinahe, daß dieser große Todesvogel der Mythen und Legenden das wundervollste Tier überhaupt ist." - Peter Matthiessen

Show description

Read Online or Download Die Seele der Raben PDF

Best zoology books

Amphibians and Reptiles of Baja California, Including Its Pacific Islands and the Islands in the Sea of Cortes (Organisms and Environments)

The Baja California peninsula is domestic to many sorts of existence came across nowhere else in the world. This, mixed with the peninsula's rugged and inaccessible terrain, has made the world one of many final real organic frontiers of North the USA. L. Lee Grismer is not just the most important authority at the amphibians and reptiles of Baja California, but in addition a good photographer.

World Atlas of Great Apes and their Conservation

Regardless of the committed efforts of lots of individuals and firms, the good apes—our closest residing relatives—are at the very fringe of extinction. This sweeping atlas offers a accomplished evaluation of what's at present recognized approximately all six species of serious apes—chimpanzee, bonobo, Sumatran orangutan, Bornean orangutan, japanese gorilla, and western lowland gorilla.

Ecophysiology of Desert Arthropods and Reptiles

Ecophysiology of barren region Arthropods and Reptiles starts off with a brand new type of the world's deserts, established upon the kind of precipitation and the impression on their faunas of arthropods and reptiles. this is often by means of an account of microclimates and the avoidance of environmental extremes. while thermoregulation is basically behavioural, responses to water scarcity are principally physiological.

Natural Enemies: The Population Biology of Predators, Parasites and Diseases

This ebook is set sickness and demise. it's an ecologist's view of Darwin's brilliant evocation of Nature, purple in teeth and claw. a world staff of authors examines huge styles within the inhabitants biology of normal enemies, and addresses common questions about the position of common enemies within the inhabitants dynamics and evolution in their prey.

Extra resources for Die Seele der Raben

Sample text

Bei einigen Vögeln haben diese Geräusche einen glockenreinen Klang oder erinnern an ein Xylophon. Bei anderen klingen sie hohl oder hölzern. Die meisten dieser Folgen von trommelähnlichen Geräuschen dauern etwa eine Sekunde und werden mit einem stumpfen »thunk« oder »pop« beendet. Gelegentlich ist die Sequenz langsamer, länger als eine Sekunde und endet nicht mit einem »thunk«. Es gibt Varianten, die wie Lippenschnalzen klingen oder wie das Hämmern eines Spechts. Es fällt schwer zu glauben, dass es Vögel und gerade Raben sind, die diese Geräusche machen.

Es ist auch das Werk der Bären, die auf die Bäume klettern, die Zweige zu sich heranziehen und von den unreifen Bucheckern naschen, bevor sie herunterfallen. Die jungen Rotahorne im Moor zeigen lange vertikale Furchen – hier haben Elche die Rinde mit Aufwärtsbewegungen ihrer scharfen Zähne abgeknabbert. Im Spätherbst sieht man an den kleinen Bäumen und im Unterholz die Schürfspuren von Wild, und die brünftigen Rehböcke hinterlassen ihre Hufabdrücke und zerstapfen den Boden entlang der Pfade. In den Jahren, wenn die Buchen Früchte tragen, durchwühlen Bären die Laubhaufen unter den Bäumen.

Das Futter verdirbt nicht. Dazu hat der Vogel vergrößerte Speicheldrüsen entwickelt, die einen dicklichen Speichel produzieren, mit dem er das Futter verklebt und dort versteckt, wo der Schnee es nicht zudecken kann. Der Kiefernhäher, Nucifraga columbiana, hat eine ähnliche Lösung gefunden, um den Energieengpass im Winter und beim Brüten zu überleben. Offensichtlich stammt fast sein ganzes Futter für das spätwinterliche Brüten aus versteckten Vorräten. Der Vogel hat einen speziellen Kehlsack entwickelt, in dem er bis zu 95 Kiefernsamen stapeln und bis 22 Kilometer weit zu seinen Vorratslagern an Südhängen tragen kann.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 8 votes