Download Der Katechismus des Burgers by Simon Critchley PDF

By Simon Critchley

Show description

Read Online or Download Der Katechismus des Burgers PDF

Best german books

Unbegreifliche Realität

Mild indicators of damage!

Extra info for Der Katechismus des Burgers

Sample text

Morgan argumentiert, dass historisch gesehen eine Fiktion auf die andere folgte: in England während der außergewöhnlichen 1630-er und 1640-er Jahre, in den amerikanischen Kolonien auf eine andere, doch eng verwandte Weise während der 1760-er und 1770-er Jahre. Aber - und das ist vielleicht wichtiger - aus konzeptueller Sicht ähnelt die eine Fiktion der anderen stärker, als wir uns eingestehen möchten: Aus Gott dem König wird Gott das Volk. 232. 68 »Mit dem Aufkommen der Souveränität des Volkes wurde die Souveränität Gottes nicht zurückgewiesen.

L 71 " I und zwar der Erbaristokratie landbesitzender Gentlemen (also am ehesten Leute vom Schlag Madisons und seiner Freunde). Auch wenn diese Erbaristokratie der kapitalistischen Plutokratie, welche die USA noch immer glücklich und zufrieden regiert, letzten Endes den Weg ebnete, lohnt es, sich daran zu erinnern, dass dieses Regierungssystem, 'nach Madisons aufschlussreichen und offenen Worten, »die einzige Verteidigung gegenüber den Unannehmlichkeiten der Demokratie darstellt und dabei mit der demokraischen Form der Regierung übereinstimmt«.

Jahrhunderts behandelt, ist Fiktion. Das Hauptanliegen von Morgans Buch ist es, zu erklären, wie die Fiktion des göttlichen Rechts der Könige derjenigen der Volkssouveränität wich. Das Interessante an diesejll Zusammentreffen zweier Fiktionen ist Folgendes: Während die Idee des göttlichen Rechts der Könige aus unserem heutigen Blickwinkel nur absurd erscheinen kann (eine Absurdität, welche die Idee des Königs als sichtbarem Gott zur Grundlage hat), vertritt die überwältigende Mehrheit der Völker und Politiker irgendeine Vorstellung von Volkssouveränität bzw.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 15 votes