Download Chefsache Prävention II: Mit Vorsorgemaßnahmen zum by Peter Buchenau PDF

By Peter Buchenau

Keine Zeit zu haben, aber auch Geldmangel und fehlende Investitionsbereitschaft sind die wichtigsten Begründungen dafür, keine Prävention zu betreiben. Doch used to be passiert, wenn ich diese Zeit und Investition nicht aufbringe? Tritt ein Schaden ein, der durch Prävention vermeidbar gewesen wäre, so sind die Kosten und der Zeitaufwand um den Faktor 10 höher. Nach wie vor vernachlässigen Unternehmen und Führungskräfte in ihrer täglichen Arbeit, bei Projekten und Programmen, aber auch beim Menschen die Vorsorgemaßnahmen sträflich. Die Autoren zeigen, used to be alles zu berücksichtigen ist und warum Prävention für alle Unternehmen zwingend notwendig ist - von der Ersteinschätzung und Machbarkeit über die Bedarfsermittlung bis hin zur ausführlichen Kosten-, Finanzierungs- und Personalplanung. Dabei geht es nicht nur um Gesundheitsprävention, sondern das Konzept der Prävention wird auch auf Betriebswirtschaft, Steuern, Prozesse und Führung angewendet: Alles braucht vorsorgende Maßnahmen.

Show description

Read or Download Chefsache Prävention II: Mit Vorsorgemaßnahmen zum persönlichen und unternehmerischen Erfolg PDF

Similar human resources & personnel management books

Winning the Global Talent Showdown: How Businesses and Communities Can Partner to Rebuild the Jobs Pipeline

Theres a growing to be consensus that the present activity improvement systemboth within the US and overseas--is badly damaged. Too many of us cant locate sturdy jobs. Too many companies cant locate certified humans. Whats at the back of the deep expertise shortages that now confront the us and lots more and plenty of the area? and the way do we rebuild the pipeline?

Land and Land Appraisal

This e-book is designed to offer these rules and strategies for land appraisal that are appropriate to all constructing nations. Examples of particular occasions within which those ideas were or may be followed are taken essentially from monsoonal and equatorial Asia. it really is during this zone that the land/food/population challenge is such a lot acute.

The Everything HR Kit: A Complete Guide to Attracting, Retaining, and Motivating High-Performance Employees

Even if a firm has a Human assets division, likelihood is it can make the most of a few educated, useful and leading edge HR knowledge. ''The every thing HR Kit'' paves the way in which for any corporation huge or small to minimize worker turnover, increase the standard of its humans, and good fortune totally deal with their functionality.

Additional resources for Chefsache Prävention II: Mit Vorsorgemaßnahmen zum persönlichen und unternehmerischen Erfolg

Example text

2010). de - Das Portal von Handelsblatt und Wirtschaftswoche. de/karriere/wie-arbeitgeber-ihre-talentefoerdern-10199/ trendence Young Professional Barometer 2013 (Auszug) 1 Zukunft Personal ??? 21 Weiterführende Literatur Armutat, S. et al. (2009). Lebensereignisorientiertes Personalmanagement. Eine Antwort auf die demografische Herausforderung. Bielefeld: Bertelsmann, W. , & Diederichs, Y. (2008). Personalmanagement im demografischen Wandel. Ein Handbuch für den Veränderungsprozess. Heidelberg: Springer.

24 26 27 32 36 39 40 41 47 47 „Auf eigentümliche Weise ist die Vorstellung in die Welt gekommen, Manager – und insbesondere Top-Manager – müssten eine Kreuzung aus einem antiken Feldherrn, einem Nobelpreisträger für Physik und einem Fernseh-Showmaster sein“, spottete ManagementGuru Fredmund Malik schon vor 15 Jahren in seinem Buch „Führen, Leisten, Leben“ (Malik 2001).

Bei genauem Hinsehen ist dies aber nicht der Fall, im Gegenteil: Häufig gehen das Klammern an den Status quo und das Jammern darüber eine unheilige Allianz ein: Im Unternehmen abnicken und zu Hause über die Planung klagen. Wenn es darauf ankommt, den Mund halten und wo es risikolos (und folgenlos) ist, erklären, was die Geschäftsführung wieder alles verkehrt macht. Ich spreche daher lieber vom „gemütlichen Elend“ als von der Komfortzone. Was auf den ersten Blick gemütlich aussieht, ist am Ende oft elendig, denn wir bleiben, wenn wir nicht unsere Grenzen herausfordern, weit hinter unseren Möglichkeiten zurück.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 45 votes